Bücher und Bildtextbände

Ich bin kein Atheist, weil … Neun Personen erklären, warum sie nicht anders können, als an Gott zu glauben.

buch_kein_atheist

Diese neun Personen sind:

  • ein Liedermacher: Jörg Swoboda
  • ein Religionswissenschaftler: Ravi Zacharias
  • ein Biologe: Dr. Reinhard Junker
  • ein Psychiater: Pablo Martinez
  • ein Evangelist: Ulrich Parzany
  • eine Geschäftsfrau: Elaine Duncan, Geschäftsführerin der Scottish Bible Society
  • ein ehemaliger Landpfarrer: Uwe Holmer, der 1990 Erich und Margot Honecker bei sich aufnahm
  • noch ein Evangelist: Markus Wäsch
  • eine Rechtsanwältin: Anke Hillebrenner

CV Dillenburg, 187 S., ISBN 978-3-86353-151-5

9,80 € plus Versandpauschale

 

 

Das Wunder der Freiheit und Einheit

buch_daswunder3

Dieses packende Buch aus der EVA Leipzig ist rechtzeitig zum Jubiläum des Mauerfalls vor 25 Jahren erschienen.
In Form eines Tagebuches verfasst, erlaubt es dem Leser, die dramatischen Ereignisse im Herbst 1989 Tag für Tag zu verfolgen. Das verlinkte Inhaltsverzeichnis und die überaus reiche Autorenliste von Genscher über Seiters, Birthler, Beckstein, Führer bis Swoboda geben Einblick in den Aufbau des Buches. Harald Bretschneider, einer der drei Herausgeber, ist der „Vater“ des legendären Aufnähers „Schwerter zu Pflugscharen“.

„Das Wunder der Freiheit und Einheit“, Gebunden, 320 S., Verlag: SCM Hänssler, ISBN: 978-3-7751-5574-8

16,99 € plus Versandkosten

 

 

Lass dich überraschen

buch_Lass_dich_ueberraschen

Dieser besondere Lese-Adventskalender bietet für die dunklen Dezembertage bis zum Heiligabend kurze und erhellende Gedanken rund um das Thema „Advent und Weihnachten“. Sie machen heiter und nachdenklich.
Auch durch die vielseitige grafische Gestaltung der Seiten ist das Buch im Kleinformat ein Kleinod.

Theo Lehmann/Jörg Swoboda, Lass dich überraschen, geb. Ausgabe, CV Dillenburg, ISBN: 9783863530327

9,90 €

 

 

… ließen sich taufen

buch-liessen-sich-taufen

Engagiert und meinungsstark bezieht das Buch zu kontroversen Themen im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden Stellung. – Gemeindemitgliedschaft ohne Glaubenstaufe? – Warum wurde ein evangelischer Pfarramtsanwärter durch Bibellesen zum Baptistenpastor? – Das „Konvergenzdokument“ in Wirklichkeit ein Dissensdokument? – Ist der in unseren Gemeinden sacht um sich greifende Sakramentalismus überhaupt biblisch begründbar? – Wie sind unsere Gemeinden in der Täuferbewegung an der Schwelle vom Mittelalter zur Neuzeit verwurzelt? – Welchen Zusammenhang gibt es zwischen der historisch-kritischen Methode, der Durchpsychologisierung der Theologie und der Entleerung des Evangeliums? – Hier werden zahlreiche geistliche wie theologische Impulse gegeben, auf die es sich angesichts bedenklicher Entwicklungen in unserem Bund zu hören lohnt. – Ergänzt wird der Band aus aktuellem Anlass mit einem sachkundigen Einspruch gegen den „Offenen Brief“ des Präsidiums zum Umgang mit Homosexualität in Baptistengemeinden.

„Die nun sein Wort annahmen, ließen sich taufen.“ Die drei Autoren regen an, unter diesem Motto sorgfältig der Frage nachzugehen, aus welchen Worten Christen heute ihre Konsequenzen ziehen.

Jörg Swoboda, … ließen sich taufen, Dora Medien, 136 S., Hardcover, ISBN 978-3-9816042-0-7

Bestellungen zu 12,95 € zuzüglich Versandpauschale von privat bei mir, von Buchhandlungen und Büchertischen an den Verlag Dora Medien

Desweiteren erhältlich als EBook für 11,99 €, ISBN 978-3-9816042-1-4

 

 

Mütter von Männern

buch_Muetter_von_Maennern

25 bekannte christliche Männer berichten von den Segensspuren ihrer christlichen Mütter in ihrem Leben. Zu den Autoren gehören: Friedrich Hänssler, Reinhard Kawohl, Ulrich Parzany, Theo Lehmann, Manfred Siebald, Carlos Martinez, Lothar Kosse u.v.a.

Jörg Swoboda, Mütter von Männern. 25 Söhne erinnern sich, Aussaat, 196 S., Hardcover, ISBN 978-3-7615-5787-7

Bestellungen zu 12,90€ zuzüglich Versandpauschale von privat bei mir, von Buchhandlungen und Büchertischen an den Aussaat-Verlag

 

 

Besser aufgeweckt als eingeweckt

buch_besser_aufgeweckt

Jörg Swoboda erzählt 55 Kurzgeschichten aus seinem Leben. Die Schilderung manchmal skurriler Situationen und die heitere Betrachtunsgweise mit oft überraschenden Schlussfolgerungen macht das Buch zu einer vergnüglichen Lektüre. Ehealltag, das normale turbulente Leben des Liedermachers und Reiseevangelisten – diese und andere Facetten bilden ein vielfarbiges Kaleidoskop. Was dem Buch dabei Tiefgang gibt, ist die Fähigkeit des Autors, den Erlebnissen eine Bedeutung abzugewinnen, die über den Augenblick hinausgeht. Dass er z. B. einen Einblick in seine Beziehung zu seinen Eltern gewährt, wird kaum jemand unberührt lassen. Da es in vielen Kapiteln auch die Frage berührt, wie unsere geplatzte Gottesbeziehung durch Jesus geheilt werden kann, ist es auch ein missionarisches Buch.

Jörg Swoboda, Besser aufgeweckt als eingeweckt, Aussaat Verlag 2008, 150 S., ISBN 978-3-7615-5687-0

Bestellungen zu 9,90- € zuzüglich Versandpauschale von privat bei mir, von Buchhandlungen und Büchertischen an den Aussaat-Verlag

 

 

Kerzen und Gebete. Ein geistliches Lesebuch zur friedlichen Revolution in der DDR 1989

buch_kerzen_und_gebete

Volker Resing (Hg.), Kerzen und Gebete. Ein geistliches Lesebuch zur friedlichen Revolution in der DDR 1989, Benno Lepzig, 182 S., mit Beiträgen von Jörg Swoboda, Marianne Birthler, Christoph Demke, Rainer Eppelmann, Heino Falcke, Christoph Führer, Reinhard Holmer, Klaus-Peter Hertzsch,  Uwe Holmer, Günter Krusche,  Thomas Küttler, Jürgen Ziemer. Friedr. Schorlemmer u.v.a.m.

Bestellungen zu 5,- € zuzüglich Versandpauschale von privat bei mir, von Buchhandlungen und Büchertischen an den Benno-Verlag

 

 

Die Revolution der Kerzen

buch_die_revolution_der_kerzen

Diese Dokumentation fällt aus dem Rahmen der üblichen Darstellungen, weil hier durch atemberaubende Zeitzeugenberichte, Reden und Dokumente die Ereignisse jener bewegenden Monate im Herbst des Jahres 1989 wieder lebendig werden. Es finden sich u.a. Beiträge von Bischof Forck, Gerhard Schöne, Christian Wolf, Sup. Küttler, Theo Lehmann, Lutz Reichardt, Ingrid Ebert und Prof. Richard Pierard/USA, der auch die amerikanische Ausgabe besorgte.
Die Journalisten Günter und Hartmut Lorenz haben es in einer einleitenden „Chronik der Ereignisse“ verstanden, Vorgeschichte und Verlauf der Wende so darzustellen, dass die einzelnen Beiträge der damaligen politischen Entwicklung leicht zuzuordnen sind.

„Die Revolution der Kerzen“ ist für alle Interessierten eine Erinnerungshilfe und Informationsquelle von bleibendem Wert.
Das Buch eignet sich – über die eigene Lektüre hinaus
- als Geschenk von Kirchen und Gemeinden an die Stadtbibliothek,
als unterrichtsbegleitende Lektüre für Gymnasiasten und als Geschenk von Eltern an Schulbibliotheken.
(Titel der us-am. Ausgabe:
The Revolution of the Candles. Christians in the Revolution of the German Democrativ Republic, by Jörg Swoboda, 
ed. by Richard V. Pierard, transl. by Edwin P. Arnold, Mercer University University Press, 
ISBN 0-86554-481-6
MUP/P 125)

Jörg Swoboda (Hg), Die Revolution der Kerzen. Christen in den Umwälzungen der DDR, Oncken, 320 S.

Bestellungen zu 20,- € zuzügl. Versandkosten nur noch bei mir

 

 

Bei Rot über die Kreuzung

buch_bei_rot_ueber_die_kreuzung

Bibelfest und wortgewaltig wie Spurgeon, treu wie Jonathan, spröde wie Johannes der Täufer, zu den Angeschlagenen liebevoll wie eine Mutter, zu theologischen Überfliegern und Angebern bissig wie ein Wachhund, akkurat wie eine Oberschwester, gegenüber gottlosen Selbstgöttern absolut respektlos, humorvoll bis satirisch wie ein Kabarettist – man muss einen der bekanntesten aktiven Evangelisten Deutschlands selbst kennenlernen oder dieses Buch lesen, um in Erfahrung zu bringen, wie er außerdem auch noch ist. Die biographischen Momentaufnahmen und das anschließende Interview wollen dieser besonderen Fragestellung nachgehen: Welche persönlichen, kirchlichen und politisch bedeutsamen Situationen des heute weltbekannten Evangelisten markieren und erklären seine Wirkung in der Öffentlichkeit?
Mit Beiträgen u. a. von Konrad Eißler, Adolf Pohl, Reiner Dick, Ulrich Parzany, Manfred Siebald und Stefan Stiegler

Reiner Dick, Jörg Swoboda (Hg.), Bei Rot über die Kreuzung. Theo Lehmann auf der Spur, Aussaat 1995, 2. Aufl., 126 S.

Bestellungen zu 15,00 € zuzügl. Versandkosten bei mir

 

 

Kreuz ist Trumpf

buch_kreuz_ist_trumpf

Spannende Erlebnisse, überraschende Begebenheiten und ungewöhnliche Einsichten kennzeichnen diesen Erzählband und regen zum Weiterdenken an. Die Handschrift Gottes findet der Autor in einem Tessiner Straßencafé, von dem aus er nachdenklich „Ein ungleiches Paar“ betrachtet, in einer Schweriner Schulklasse, wenn er mit „Goethes Erben“ Liedtexte dichtet – oder wenn er zum Thema „Aberglauben“ verrät, „Warum mir das Lachen vergangen ist“.

Jörg Swoboda, Kreuz ist Trumpf, Oncken 1998, 125 S.

Bestellungen zu 5,00 € zuzügl. Versandkosten nur noch bei mir

 

 

Schritte in Gottes Spuren

buch_schritte_in_gottes_spuren

Dieser schön aufgemachte und gediegen gestaltete Bildband enthält 22 Liedtexte zu Themen, wie Selbstwert durch Gottes Wertschätzung, Erntedank, Überwindung von Ärger und Menschenfurcht, Schwangerschaft und Stille im Sturm des Herzens.
Die Texte und Bilder wecken Gefühle und schicken die Gedanken auf die Reise. Ein Buch für Mußestunden.

Jörg Swoboda/Theo Lehmann, Schritte in Gottes Spuren, Kawohl, 48 Seiten

Bestellungen zu 5,- € zuzügl. Versandkosten bei mir

 

 

Starke Wurzeln – gute Früchte

buch_starke_wurzeln

Hier findet man die Noten mit Gitarregriffen von Klassikern unter Mitsingeliedern aus letzten Jahrzehnten. „Dass dein Wort in meinem Herzen starke Wurzeln schlägt“ „Herzen, die kalt sind wie Hartgeld“ „Vertraut auf den Herrn für immer“ „Du machst mein Herz wieder leicht“. Eine Besonderheit dieses Notenheftes: Auszüge aus Theo Lehmanns Predigten sind den Liedern thematisch zugeordnet und verraten, wie sich Lieder und Predigt gegenseitig beeinflusst haben.

Jörg Swoboda/Theo Lehmann, Starke Wurzeln – gute Früchte, Oncken 1988, 44 S.

Bestellungen zu 3,- € zuzügl. Versandkosten nur noch bei mir

 

 

Mit dem Herzen durch die Wand

buch_mit_dem_herzen

Hat Gott eine lange Leitung? Woher nehmen sie die Kraft? Warum ist Jesus ein Lumpensammler? Was weiß Gott allein? – 39 Erlebnisse aus meinem Leben, nachdenklich oder heiter oder heiter-nachdenklich erzählt

Jörg Swoboda, Mit dem Herzen durch die Wand, Oncken 1988, 110 S.

Bestellungen zu je nach Zustand 4-6,50€ zuzügl. Versandkosten nur noch bei mir