Startseite

Jörg Swoboda Headgraphik

Herzlich Willkommen auf der Website von Jörg Swoboda!

Er hat nicht nur die „Revolution der Kerzen“ und den Fall der Mauer als Liedermacher und Pastor mitgestaltet und miterlebt – Jörg Swoboda gehört seit Jahren zu den bekanntesten christlichen Liedermachern Deutschlands. Seine Lieder sind in vielen christlichen Gesangbüchern zu finden. Darüber hinaus ist er als Buchautor und -herausgeber bekannt.

 

Aktuell

Am 6. Mai 2016 predigte und sang ich auf dem Bezelberg bei Falkenstein. Darüber erschien in der „Freien Presse“ (Regionalteil Vogtland) ein Artikel.

 

Im TV

  • Hope Channel in der Sendereihe „Auserlesen“ 2012

Zur Geschichte als Liedermacher in der DDR: Jörg Swoboda hatte mit seinen pazifistischen Liedern und als Pastor Teil an der „Revolution der Kerzen“ und dem Sturz der DDR-Regierung. 1990-1993 war er Stadtverordnetenvorsteher in Buckow. Heute arbeitet er als Liedermacher und Buchautor. Infos unter auserlesen.net

Videobeitrag ansehen

  • Hope Channel in der Sendereihe „Auserlesen“

Mit Liedern wie „Wer Gott folgt, riskiert seine Träume“ fand Jörg Swoboda Aufnahme in zahlreiche christliche Liederbücher. Wie entstehen seine Texte? Und warum singt er in Gefängnissen, auf Trucker-Festivals und in Schulen? Titus Müller fragt in Auserlesen nach.

Videobeitrag ansehen

 

Nächste Veröffentlichung:

Im Oktober erscheint die neue CD „Von Mann und Frau und Kind“. In 14 Liedern besingt Jörg Swoboda
– das Wunder, wie aus 1+1=3 werden kann,
– wenn die Liebe in zwei Herzen fällt,
– die Melodie des Lebens,
– das Problem, wenn aus dem Zusammenleben keine Ehe wird,
– die Krankheit Genderitis,
– die Möglichkeit eines verkrachten Ehepaares, dennoch mutig weiter zu gehen (im Duett mit Sarah Kaiser u.v.a.

Letzte Veröffentlichungen:

CD: Lied zur Jahreslosung 2016 von Jörg Swoboda und Theo Lehmann

cd-cover16_150x150

Buch: „Ich bin kein Atheist, weil … „
Weshalb Jörg Swoboda kein Atheist sein kann, begründet er in diesem neuen Buch.

buch_kein_atheist